Silikonharzfarben – eine gute Wahl für Ihre Fassadenbeschichtung

Die Beschichtung der Fassade mit Silikonharzfarben bringt viele Vorteile mit. Erfahren Sie mehr über die widerstandsfähige und schmutzabweisende Beschichtungsvariante!

Silikonharzfarben – Fassade mit Reinigungseffekt

Silikonharzfarben sind durch mehr als eine Eigenschaft die ideale Lösung für Fassadenbeschichtungen. Sie weisen Wasser und Schmutz ab und reinigen sich zum Teil selbst. Die ausgezeichnete Deckung sowie die Möglichkeit, der Fassade durch den Zusatz von Farbpigmente ein individuelles Aussehen zu verleihen, ist ein weiterer Pluspunkt für diese Beschichtungsvariante.

Silikonharzfarbe – Was ist das eigentlich?

Basierend auf Silikonharz als Bindemittel bringt diese Fassadenbeschichtung einige spezielle Eigenschaften mit, die sich vor allem für den Außenbereich als ausgesprochen funktional erweisen. Die poröse Struktur ist dem Lotuseffekt nachempfunden und führt zu einem hohen Selbstreinigungsgrad, gleichzeitig ist die Fassade wasser- und schmutzabweisend und lässt sich leicht reinigen. Durch die Zusammensetzung wird das Risiko, dass sich an der Fassade Moos oder Schimmel bilden, stark reduziert. Insgesamt verbindet die Silikonharzfarbe die besten Eigenschaften aus einer wirksamen Imprägnierung, Diffusionsoffenheit und ästhetischen Möglichkeiten.

Flexibel und vielseitig

Silikonharzfarben lassen sich nicht nur zur Beschichtung von mineralischen Fassaden verwenden, sie haften ebenso auf Holz, Beton, Glas oder Kunststoff und sind so im Außenbereich besonders vielseitig einzusetzen. In der Praxis bedeutet dies Anwendungsmöglichkeiten auch für bestehende Fassaden, zum Beispiel im Sanierungsbereich oder die Beschichtung von Wärmedämmverbundsystemen (WDVS). Silikonharzfarben können ebenso auf vorhandene Kunstharzputze, auf festhaftenden Silikat- und Dispersionsfarbanstrichen angewendet werden. Dies reduziert den Renovierungsaufwand, weil alte Beschichtungen nicht zwangsläufig entfernt werden müssen.

Silikonharzfarben – viel Gestaltungsspielraum durch unterschiedliche Farben

Silikonharzfarben lassen sich mit passenden Volltonfarben leicht abtönen, auch die Glanzgrade sind unterschiedlich wählbar. Dadurch erhält eine Fassade in einem Durchgang einen umfassenden Schutz sowie die gewünschte Gestaltung. 

Damit eine Silikonharzfarbe als Fassadenbeschichtung hält was sie verspricht, ist die Verwendung hochwertige Farben sowie der fachgerechte Auftrag entscheidend. Wir beraten Sie gerne zur richtigen Produktauswahl und verfassen ein individuelles Angebot für die Beschichtung Ihrer Fassade!

 

Anfahrtsweg planen
Bitte Ort eingeben, von dem aus die Route zu uns berechnet werden soll:

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK